befreien


befreien
be·frei·en; befreite, hat befreit; [Vt] 1 jemanden / sich / etwas (von jemandem / etwas) befreien jemanden / sich selbst / etwas von einer Last, einem äußeren Druck o.Ä. frei machen: Menschen von der Diktatur befreien
2 jemanden / sich / ein Tier (aus / von etwas) befreien durch eine (oft gewaltsame) Aktion erreichen, dass jemand / man selbst / ein Tier nicht länger gefangen oder in einer bedrohlichen Situation ist <jemanden aus dem Gefängnis, aus einer Gefahr, aus der Gewalt von Terroristen, von seinen Fesseln befreien; ein Tier aus seinem Käfig befreien>: einen Verletzten aus dem brennenden Auto befreien
3 jemanden / sich / etwas von etwas befreien von jemandem / sich / etwas etwas Unangenehmes oder Störendes nehmen: jemanden von seinem Leiden, seinen Sorgen, seinen Vorurteilen befreien; das Auto vom Schnee befreien
4 jemanden von etwas befreien veranlassen, dass jemand eine Verpflichtung / seine Pflicht nicht erfüllen muss <jemanden vom Militärdienst, von Abgaben, Steuern befreien>: einen Schüler wegen Krankheit vom Unterricht befreien
|| hierzu Be·freiung die; nur Sg

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • befreien — V. (Mittelstufe) jmdn. aus einer Gefahr oder misslichen Lage herausholen Beispiele: Er hat den Fisch aus dem Netz befreit. Der Wolf hat sich aus der Falle befreit. Kollokation: einen Kriegsgefangenen von den Ketten befreien befreien V.… …   Extremes Deutsch

  • Befreien — Befreien, Zoll u. Accise für Waaren bezahlen, um solche zu eigener Disposition zu erhalten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • befreien — ↑degagieren, ↑dispensieren, ↑eximieren, ↑suspendieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • befreien, — befreien, ich: abreagieren, sich; emanzipieren, sich …   Das große Fremdwörterbuch

  • befreien — ↑ frei …   Das Herkunftswörterbuch

  • befreien — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • befreien — (sich) freikämpfen; entlasten; säubern; erlösen * * * be|frei|en [bə frai̮ən] <tr.; hat: a) frei machen, die Freiheit geben: Gefangene befreien; sie hat sich [selbst] aus der Unterdrückung befreit. Syn.: ↑ bergen …   Universal-Lexikon

  • befreien — 1. erlösen, freikämpfen, herausholen, retten; (geh.): erretten; (ugs.): herausboxen, heraushauen, herauspauken. 2. entfernen, entlasten. 3. abwerfen, erlösen; (geh.): entheben. 4. beurlauben, entbinden, freistellen, suspendieren, zurückstellen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • befreien — be|frei|en ; sich befreien …   Die deutsche Rechtschreibung

  • befreien — befreientr einbesiegtesVolkausplündern.1944aufgekommenimZusammenhangmitderBefreiungDeutschlandsvomNationalsozialismus;späterspöttischaufgefaßtimSinnevon»ausrauben«und»verarmen« …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.